Light Cahill

vorherige Fliege

Video-Bindeanleitung
Video-Bindeanleitung (einfach auf das obere Bild klicken)

Erstmals gebunden von Daniel Cahill in einer Zeit in der die "Gespließte" gerade mal 20 Jahre alt war (um 1880). Die ideale Trockenfliege in dunklen Gewässerzonen. Sie ist der Repräsentant für alle hellen Eintagsfliegen und in den großen Haken sogar auch für Maifliegen.

Haken: Größe 12 - 18
Faden: weiß
Schwänzchen: Hahnenhechel weiß, creme oder ginger (mattes gelb)
Körper: Eichhörnchen-Dubbing oder anderes Dubbing weiß oder creme
Flügel: heller Mandarinenten- oder Stockentenrupf
Hechelkranz: Hahnenhechel weiß, creme oder ginger (mattes gelb)
Köpfchen: weiß aus dem Hauptbindefaden

1. Schritt

Haken einspannen.

2. Schritt

Grundwicklung über den gesamten Hakenschenkel.

3. Schritt

Ein paar weiße Fibern einer Hahnenhechel einbinden und Faden wieder nach vorne (Ör) führen.

4. Schritt

Von einer Stockentenfeder ein paar Fibern abschneiden und mit den Spitzen über das Ör hinaus einbinden.

5. Schritt

Dann mit einer Stützwicklung die Flügel aufrichten und . . .

6. Schritt

. . . mit einer 8-er Wicklung die Flügel spreitzen (V-Stellung). Den Faden nach hinten zum Hakenbogen führen.

7. Schritt

Danach etwas Dubbingwachs auftragen.

8. Schritt

Etwas weißes oder cremefarbenes Dubbing antupfen und verzwirlen. Nur in eine Richtung drehen!

9. Schritt

Den Dubbingstrang nach vorne bis hinter die Flügel winden.

10. Schritt

Hinter den Flügeln eine weiße Hahnenhechel einbinden und 3 Windungen hinter den Flügeln sowie zwei Windungen vor den Flügeln wickeln.

11. Schritt

Die Hahnenhechel fixieren und ein kleines Köpfchen formen.

12. Schritt

Mit einem Whipfinish abschließen. Wenn erforderlich Flügel und Hecheln noch etwas stutzen.

13. Schritt

Die Light Cahill ist fertig.

vorherige Fliege