Mit Andi in der Wörnsmühler Leitzach

4. September 2014

Mit meinem Neffen Andi bin ich heute in der Wörnsmühler Leitzach. Das Wetter und die Fische meinen es gut mit uns und Regenbogner und Bachforellen nehmen abwechselnd die angebotenen Leckerbissen in Form von Hasenohrnympfe und Ritz-D.

Mal ist Andi am Drillen dann wieder ich. Erst Mittags läßt die Beissfreudigkeit nach und wir beschließen diese Zeit beim Gasthof Nägele zu überbrücken bevor das Knurren unserer Mägen die Fische verscheucht.

Am Nachmittag sind wir an meinem Lieblingsplatz weiter unten am Knie. Jetzt ist die Zeit der Trockenfliege. Die Fische steigen und lassen sich von einer hellen Rehhaarsedge nach allen Regeln der Kunst verführen. Ein paar dürfen mit und nochmals für ein kulinarisches Vergnügen im Kreis der Familie sorgen.

Danke Andi für den geilen Fliegenfischtag den wir unbedingt wiederholen müssen!