Mit Markus an der Bayrischzeller Leitzach

27. Juni 2013

27. Juni 2013 - Mit Markus an der Bayrischzeller Leitzach

Heuer bin ich zum ersten mal wieder in der Bayrischzeller Leitzach. Ich freu mich schon seit Tagen darauf wie ein Schneekönig. Zum einen weil mich mein Freund Markus begleitet und zum anderen weil ich diesen Teil der Leitzach ganz besonders liebe. Stellt er doch sehr hohe Ansprüche an's fliegenfischerische Können. Das Werfen ist nicht immer einfach aber vor allem sind es die Fische die bei klarem Wasser schon beim geringsten Geräusch das Weite suchen und genau das ist es was mir und auch Markus so gefällt.

Ja und heute ist die obere Leitzach klar wie Mineralwasser und fast in jeder Gumpe sind Fische zu sehen die aber nicht jede Fliege nehmen die wir ihnen anbieten. Sie stehen sehr tief und man muss schon etwas besonderes bieten um sie hin und wieder für unsere Häppchen zu interessieren. Präsentations- und Führungstechniken nach allen Regeln der Kunst sind notwendig um sie an den Haken zu locken. Selbst Regenbogner, welche normalerweise allem nachjagen was nach etwas fressbarem ausschaut, sind heute sehr zurückhaltend in der Nahrungsaufnahme. Endlich! - Markus kann einen solchen Regenbogner überzeugen! Gekonnt drillt er ihn an seiner 2-er Rute und macht ihn langsam müde bis er sich ruhig und stressfrei landen läßt.

27. Juni 2013 - Mit Markus an der Bayrischzeller Leitzach 27. Juni 2013 - Mit Markus an der Bayrischzeller Leitzach 27. Juni 2013 - Mit Markus an der Bayrischzeller Leitzach 27. Juni 2013 - Mit Markus an der Bayrischzeller Leitzach 27. Juni 2013 - Mit Markus an der Bayrischzeller Leitzach

27. Juni 2013 - Mit Markus an der Bayrischzeller Leitzach

Das Wetter war bewölkt und einmal tröpfelte es etwas aber das ist mir sowieso lieber als wenn es 35 ° Grad hat. Die Leitzach war allerdings eiskalt und man spürt es trotz der warmen Merinowollsocken wie die Zehen langsam einfrieren. Bei der schönen Aussicht immer wieder auf den Wendelstein, den Fischen in der Leitzach, das Eins sein mit der Natur vergißt man die Zehen aber sehr schnell und meist kann man sich ja ausserhalb am Ufer wieder die Zehen aufwärmen.

27. Juni 2013 - Mit Markus an der Bayrischzeller Leitzach 27. Juni 2013 - Mit Markus an der Bayrischzeller Leitzach 27. Juni 2013 - Mit Markus an der Bayrischzeller Leitzach

Ich fisch heute wieder mit der Tenkararute weil gerade die obere Leitzach dafür ideal ist und das sanfte Anbieten der Fliege aus der Deckung heraus und das vorsichtige Führen die Fische nicht so leicht abschreckt. Ganz so leicht machen es mir die Fische aber auch nicht. Es dauert schon ein wenig bis sich endlich einmal ein schöner Saibling für meine Adams interessiert.

27. Juni 2013 - Mit Markus an der Bayrischzeller Leitzach 27. Juni 2013 - Mit Markus an der Bayrischzeller Leitzach 27. Juni 2013 - Mit Markus an der Bayrischzeller Leitzach 27. Juni 2013 - Mit Markus an der Bayrischzeller Leitzach 27. Juni 2013 - Mit Markus an der Bayrischzeller Leitzach

27. Juni 2013 - Mit Markus an der Bayrischzeller Leitzach 27. Juni 2013 - Mit Markus an der Bayrischzeller Leitzach 27. Juni 2013 - Mit Markus an der Bayrischzeller Leitzach 27. Juni 2013 - Mit Markus an der Bayrischzeller Leitzach

Markus kann mit der Unterwasserkamera einige Fische fotografieren. Da rührt sich einiges unter Wasser! Neben vielen Kleinen sind zwei schöne Bachforellen und eine Regenbogenforelle in Grundnähe zu sehen. So scheu wie die Fische sind, fotografieren lassen sie sich immerhin wenn auch nur aus sicherer Entfernung. Wir sind aber nicht nur Fotografen sondern in erster Linie Fliegenfischer und so versucht Markus eine ganze Zeitlang eine der drei Grazien zum mitkommen zu bewegen. Ja! Eine der beiden Bafo's nimmt die rotbraune Goldkopf-Hasenohrnymphe und zieht mit ihr ab. Ein herrlicher Bachforellenmilchner landet in Markus Kescher. Petri Markus! Da kann er sich mit Recht freuen.

27. Juni 2013 - Mit Markus an der Bayrischzeller Leitzach 27. Juni 2013 - Mit Markus an der Bayrischzeller Leitzach 27. Juni 2013 - Mit Markus an der Bayrischzeller Leitzach

27. Juni 2013 - Mit Markus an der Bayrischzeller Leitzach 27. Juni 2013 - Mit Markus an der Bayrischzeller Leitzach 27. Juni 2013 - Mit Markus an der Bayrischzeller Leitzach 27. Juni 2013 - Mit Markus an der Bayrischzeller Leitzach 27. Juni 2013 - Mit Markus an der Bayrischzeller Leitzach

27. Juni 2013 - Mit Markus an der Bayrischzeller Leitzach 27. Juni 2013 - Mit Markus an der Bayrischzeller Leitzach

Nachdem sich am Grund wieder alles etwas beruhigt hat macht Markus das obige Bild nochmals von der selben Stelle und siehe da - Eine Bafo fehlt. Die Refo und die zweite Bafo stehen wieder am selben Platz wie vorher. Vielleicht freuen sie sich weil sie jetzt einen "Mitesser" weniger haben?

27. Juni 2013 - Mit Markus an der Bayrischzeller Leitzach

Einige Meter Flußabwärts versuch ich es auch mit einer kleinen, zweifarbigen Hasenohrnymphe und auch ich hab wieder Glück. Wieder nimmt ein Saibling mein Angebot an und liefert mir einen schönen Drill an der Tenkararute. Scheinbar haben wir uns heute unterschiedlich spezialisiert, Markus auf die Forellen und ich auf die Saiblinge.

27. Juni 2013 - Mit Markus an der Bayrischzeller Leitzach 27. Juni 2013 - Mit Markus an der Bayrischzeller Leitzach

27. Juni 2013 - Mit Markus an der Bayrischzeller Leitzach 27. Juni 2013 - Mit Markus an der Bayrischzeller Leitzach 27. Juni 2013 - Mit Markus an der Bayrischzeller Leitzach 27. Juni 2013 - Mit Markus an der Bayrischzeller Leitzach

Zwischendurch probiert auch Markus die Tenkararute. Richtig elegant wie er das macht nur mit der linken Hand weiß er nicht so recht was anzufangen. Die wird ja nicht gebraucht also nimmt er sie einfach auf den Rücken was dem ganzen eine gewisse Noblesse verleiht.

27. Juni 2013 - Mit Markus an der Bayrischzeller Leitzach 27. Juni 2013 - Mit Markus an der Bayrischzeller Leitzach 27. Juni 2013 - Mit Markus an der Bayrischzeller Leitzach 27. Juni 2013 - Mit Markus an der Bayrischzeller Leitzach 27. Juni 2013 - Mit Markus an der Bayrischzeller Leitzach

27. Juni 2013 - Mit Markus an der Bayrischzeller Leitzach 27. Juni 2013 - Mit Markus an der Bayrischzeller Leitzach

Zum Schluss gelingt Markus noch ein Unterwasserbild von einem schönen Saibling. Ganz ohne Haken, einfach so wie er am Grund steht. Dem gefällt's hier in der eiskalten Leitzach besser als in einer warmen Pfanne und so läßt er auch eiskalt unsere Fliege immer wieder an sich vorbeiziehen.

27. Juni 2013 - Mit Markus an der Bayrischzeller Leitzach 27. Juni 2013 - Mit Markus an der Bayrischzeller Leitzach 27. Juni 2013 - Mit Markus an der Bayrischzeller Leitzach

Auf dem Heimweg gefällt mir diese kleine, geschäftige Hummel auf dem schönen lila Farbtupfer am Wegrand. Noch ein letztes Bild von der Leitzach und einem erfolgreichen, zufriedenen Markus bevor es wieder heimwärts geht. Das war wieder ein Tag wovon es leider viel zu wenige gibt, der sich aber im Herzen festsetzt und von dem ich noch eine ganze Zeit zehren werde.

27. Juni 2013 - Mit Markus an der Bayrischzeller Leitzach 27. Juni 2013 - Mit Markus an der Bayrischzeller Leitzach

Danke Markus für die kurze aber tolle Zeit mit Dir!
Schön dass es Dich gibt!