In der Schlierach (Miesbach) mit Joachim

22. August 2012

Wieder bin ich in der Schlierach und wieder heißt mein Begleiter Joachim aber nicht der selbe von der letzten Woche. Die Namensgleichheit ist nur zufällig. Die Red Tag ist heute die Nymphe des Tages. Eine wunderschön gezeichnete Bachforellen interessiert sich gleich für sie.

Zwischendurch wechseln wir mal auf eine dunkelbraune Hasenohrnymphe und auch diese kam mit einer schönen Bachforelle zurück. Na, das läuft ja auch heute wieder ganz gut. Oben bei den Felsstufen in den Gumpen teilen wir unsere Standplätze mit badenden Kindern welche natürlich am liebsten die Gumpen in unserer Nähe zum reinspringen bevorzugten. Macht ja viel mehr Spaß wenn jemand zuschaut und wenn man ein paar Fischer ärgern kann. Trotzdem beißt immer wieder mal eine schöne Bachforelle die nur ein Ziel hat - die hübsche Hasenohrnymphe zu erwischen. Dabei helfen Joachim und ich ihr natürlich.

Zum ersten mal hab ich in der Schlierach auch einmal einen Barsch - bzw. Bürschling wie wir in Bayern hier sagen - an der Schnur, über den ich mich ganz besonders freue. Auch er konnte der Hasenohrnymphe nicht wiederstehen.

Und wieder gehts, manchmal sogar auf allen Vieren, wieder hinauf über die Felsen von einer Gumpe zur anderen und fast jede sorgt für eine nette Begegnung mit einer, oft auch kleinen BaFo über die wir uns selbstverständlich aber auch riesig freuten.

Danke Joachim für den schönen Tag mit Dir!