Fünf-Tage-Fliegenfisch-Tour

Wenn Markus und ich zum Fliegenfischen gehen, wird die Fliegenrute nur noch zum Schlafen, Essen und wärend der Fahrt zum Gewässer aus der Hand gelegt. 5 verschiedene Gewässer wollen wir dieses Mal an 5 Tagen befischen und jeden Tag an einem anderen Wasser. Wir wissen nicht was uns erwartet aber das macht es gerade interessant und spannend.

Wir wollen mit der Loisach beginnen dort wo sie aus dem Kochelsee herauskommt. Danach gehts weiter nach Österreich zum Almbach, dann zum Hintersee, an die obere Leitzach und zu guter letzt an die Königseer und Berchtesgadener Ache.

1. Tag: 14. August 2011 in der Loisach

Den ersten Tag beginnen wir am Kochelseeauslauf. Das Wetter und auch die Umgebung ist grandios und ich muß zu meiner Schande gestehen dass ich die Loisach an dieser Stelle etwas unterschätzt habe was die Größe, Wassermenge und Strömung betrifft. Obwohl ich nicht allzuweit davon entfernt wohne, war ich noch nie an dieser Stelle. Ich kannte die Loisach noch aus früheren Jahren im Abschnitt um Eurasburg und hatte noch sehr gute Erinnerungen daran was den Fischreichtum betraf.

14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus

Heute blieben Markus und ich aber "schneider". Trotzdem möchte ich die Erfahrung nicht missen und lass einfach ein paar Bilder sprechen.

14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus

14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus

14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus

14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus

2. Tag: 15. August 2011 im Almbach

Hört man den Namen Almbach, denkt man zunächst an einen kleinen Gebirgsbach der gemütlich, plätschernd an einer Alm vorbeifließt. Aber weit gefehlt. Der Bach ist ein Gebirgsfluß der es in sich hat. Aufgrund der vielen Regenfälle in den vergangenen Wochen war er etwas eingetrübt was aber die Beissfreudigkeit der Fische nicht bremste.

14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus

Das ist kein Fliegenfischgeist aus der Almbachklamm sondern ich bei einem heftigen Wolkenbruch. Optimistisch wie ich manchmal bin hab ich natürlich keine Regenkleidung mitgenommen ausser dieses "Ganzkörpercondom" welches ich für alle Fälle immer in der Hosentasche habe. Heute kam es mal zum Einsatz. Bei der Gestalt werden die Fische entweder neugierig oder sich ängstlich in ihre Behausungen zurückziehen.

14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus

Diese Bilder zeigen etwas die Wucht, Gewalt und Größe des Almbaches. Kommt man in die Nähe des Wasserfalls erinnert es an das Crescendo eines klassischen Konzerts welches sich musikalisch in der Lautstärke von piano (ppp) nach fortissimo (fff) steigert.

14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus

Noch am Vormittag hatten wir die ersten maßigen Bachforellen an der Rute und die Begeisterung für den Almbach stieg trotz der Regenschauer langsam an. Eine dieser Schönheiten bekam ich schließlich auch noch vor die Kamera. Am anderen Ende der Schnur hängt ein überglücklicher Markus.

14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus

14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus

Auch bei mir liefs gut wenn auch nicht mit Foto. Ein paar maßige Bafo's dürfen mit nach Hause und den fliegenfischerischen Hochgenuss mit einem kulinarischen Hochgenuss abschließen.

14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus

14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus

14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus

Eine große Leidenschaft von uns Beiden sind Brücken und so können wir zum Abschluss auch dieser schönen Holzbrücke nicht wiederstehen um nochmals einen letzten Blick auf den Almbach zu werfen. Es war eine herrliche Fischerei in einem wunderschönen alpinen Fluß der uns bestimmt nicht zum letzten mal gesehen hat.

14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus

3. Tag: 16. August 2011 am Hintersee

Heute, am dritten Tag unserer 5-Tage-Fliegenfischtour sind wir an einem herrlichen Bergsee im Berchtesgadener Land, am Hintersee. Waren an den ersten beiden Tagen mehr die Beine gefragt so ist heute der Po bzw. gutes Sitzfleisch gefordert. Bei strahlendem Sonnenschein wollen wir mit dem Boot und der Fliegenrute auf den kristallklaren See hinaus.

Schon beim Ablegen des Bootes sind die ersten Fische zu sehen und welches Fliegenfischerherz fängt bei diesem Anblick nicht an zu hüpfen. Dazu die grandiose Bergkulisse des Hochkalters und der Reiteralpe. Es verspricht wieder ein Traumtag zu werden.

14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus

Lange dauert es nicht und "Kapitän" Markus ist am drillen des ersten Saiblings. "Da Wahnsinn!!!" Mit der Kamera tauche ich ab und fange Markus Saibling noch einmal fotografisch.

14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus

14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus

Abwechselnd gehen Bachforellen und Saiblinge auf unsere Red-Tag's und Ritz-D. Fliegenfischen kann auch auf dem See vom Boot aus riesig Spass machen.

An dieser Stelle möchte ich auch einmal ein ganz dickes Dankeschön an Christian vom Fischereiverein Berchtesgaden schicken der uns in diesen 5 Tagen stets mit Rat und Tat zur Seite stand.

14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus

14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus

14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus

Zwischendurch durfte ich auch einmal das Ruder übernehmen damit Markus mal etwas mehr Pause zum Fischen hat. Er fängt ja mittlerweilen mehr wie ich was nicht neidisch sondern respektvoll gemeint ist. Er ist einfach ein klasse Fliegenfischer geworden. Im unteren Bild hat er wieder eine stramme Regenbognerin zum mitkommen bewegt.

14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus

14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus

Unsere Fliegenfischleidenschaft stieg ins unermäßliche. Wir gönnten uns nicht einmal eine Mittagspause und schoben uns nur ein paar Riegel hinter die "Kiemen". Bei einem kurzen Landgang vertrete ich mir ein bisschen meine Füße bevor es wieder weiter auf die "Unterwasserschönheiten" des Hintersees geht.

14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus

Gegen Abend geht mir sogar noch eine Äsche auf meine Ritz-D. Selbstverständlich durfte sie nach einer kurzen Unterwasseraufnahme weiter schwimmen. Trotzdem an diesem (seltenen) schönen Sommertag viele Tretbootfahrer unterwegs waren ließen sich die Hinterseebewohner immer wieder von uns überlisten.

14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus

Am Schluss hatten wir vier verschiedene Sorten Fisch gefangen: Saiblinge, Bachforellen, Regenbogenforellen und sogar eine Äsche. Schöner kann doch ein Tag für zwei "besessene" Fliegenfischer wie Markus und mich gar nicht laufen. Jedenfalls waren wir auch hier nicht das letzte mal an diesem herrlichen Gewässer und zum "herkömlichen" Fliegenfischen im Fließgewässer war es eine tolle und gelungene Abwechslung.

4. Tag: 17. August 2011 an der oberen Leitzach

Der vierte Tag unserer Fliegenfischtour gehört meinem Hausgewässer, der Leitzach. Diesmal wieder einmal der obere Teil. Markus und ich lieben diesen Teil, stellt er doch höchste Ansprüche an fliegenfischerisches Können. Nur das leiseste Knacken eines Zweigleins und die Fische flüchten in ihre Unterschlüpfe oder verweigern sofort jegliche Nahrungsaufnahme. Hier heißt es stets sich aus der Deckung heraus anzupirschen und die Fliege trotz Bäume und Büsche sauber zu präsentieren.

Für Markus aber nicht das geringste Problem. Anschleichen kann er wie ein alter Indianer und er hat Erfolg damit! Der wunderschöne Saibling geht auf seine Eigenkreation einer Red-Tag. Für mich gibt es wieder tolle Unterwasserbilder von dieser faszinierenden Schönheit. Was für ein herrlicher Fisch!

14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus

14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus

Die nachfolgenden Bilder lass ich einfach mal wirken. Zeigen sie doch sehr schön wie behutsam Markus aus der Deckung heraus den Fisch anwirft und ihn so förmlich zum Mitkommen überredet.

14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus

14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus

Die Fische aus der oberen Leitzach sind schon eine Besonderheit. Selbst Regenbogner welche nicht gerade als scheu bekannt sind wenn es um die Nahrungsaufnahme geht fallen nicht so leicht herein. Auch bei ihnen muss die Fliege ganz exakt präsentiert und geführt werden sonst zeigen sie uns nur ihren Mittelfinger (Mittelflosse) und verschwinden im Schutz der Uferunterspülung oder unter einem Blätterdach.

Markus sieht schon wieder eine schöne Regenbogenforelle stehen. Er wirft sie an aber sie zeigt erst einmal kein Interesse. Selbst wenn die Nymphe direkt am Maul vorbei schwimmt zeigt sie nicht die geringste Reaktion. Ich stelle meine Aktivitäten ein und beobachte das Ganze vom Ufer aus. Die Refo steht in einer tieferen Gumpe und man sieht dass sie doch immer wieder Nymphen jagt. Markus versucht sie nun von verschiedenen Positionen aus anzuwerfen. Bei mir ist vor Spannung jeder Muskel gespannt. Schafft er's ?

Ja!!! Die Refo kommt rauf, schnappt sich Markus Nymphe und der Tanz geht los. Souverän drillt Markus den strammen Fisch durch die Strömung in seinen Kescher. "A Hund is a scho da Markus!!!" und stolz zeigt er mir seinen neuesten Fang der auch mich begeistert.

14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus

14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus

14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus

Am Ufer seh ich noch diesen wunderschönen Schopftintling. In diesem (weißen) Zustand ein hervorragender Speisepilz. Aber bis wir nach Hause kommen wäre er schon zu Tinte zerlaufen und dann nicht mehr verwertbar. So lass ich ihn stehen und freu mich über den schönen Anblick.

14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus

Mit einem postkartenreifen Bild möchte ich den Bericht über den 4. Tag unserer Fliegenfisch-Tour beenden. Die obere Leitzach ist immer einen Besuch wert weil sie eine schöne, spannende Fliegenfischerei mit hochsensiblen Fischen bietet. Für Markus und mich war es auch heute wieder ein klasse Tag mit allem was ein Fliegenfischerherz begehrt.

14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus

5. Tag: 18. August 2011 an der Königseer und Berchtesgadener Ache

Am letzten Tag wollen Markus und ich zur Königseer und Berchtesgadener Ache. Schon ein langgehegter Wunsch von uns Beiden. Christian, der jeden Fisch in den berchtesgadener Gewässern mit dem Vornamen kennt zeigt uns wo wir die Karten bekommen und einige gute Plätze. Das erspart uns bestimmt einige Stunden Sucherei.

Die erste Station ist die "Nasse Wand". Es dauert keine 15 Minuten bis der erste Fisch - eine schöne Regenbogenforelle - am Haken ist. Eine Ritz-D wurde ihr zum Verhängnis. Markus macht von dem Drill ein paar Aufnahmen. "Das fängt ja schon wieder gut an!"

14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus

14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus

Auch Markus ist kurz darauf beim Drillen einer schönen Refo. "Ist dass eine geile Fischerei!" Wir können uns von dem Platz kaum mehr trennen. Jetzt ist es noch Vormittag und wir haben noch den ganzen Tag und einige Kilometer Achen vor uns.

Ein kleiner Videoclip über den Drill:

Drill an der "Nassen Wand" (Königseer Ache)
Für das Video einfach auf das Bild oder diesen Text klicken

14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus

14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus

14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus

Ein Stückchen weiter und die nächste Refo ist von Markus überlistet. Freudenstrahlend zeigt er sie mir vom gegenüberliegenden Ufer rüber. Zur Zeit fischt Markus mit einer ganz einfachen braun/orangen Goldkopfnymphe (Hasenohrnymphe) was beweist dass der Erfolg nicht von kompliziert gebundenen Fliegen oder realistischen Nachbildungen abhängig ist sondern einfach die Präsentation und Führung zum Erfolg führt und dass hat Markus drauf.

14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus

14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus

In der größten Mittagshitze, in der ohnehin die Beißlaune bei den Fischen etwas nachläßt beschließen Markus und ich, der Königseer Forellenzucht einen Besuch abzustatten und anschließend einen schattigen Biergarten aufzusuchen. Interessante Fisch sind hier ausser den Saiblingen zu sehen. Goldforellen, Störe, Sterlets und sogar Huchen.

14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus

Nachmittag gehts an das Anschlußstück der Königseer Ache, an die Berchtesgadener Ache welche auch noch mit unserer Karte befischbar ist.

Bei Markus gehen noch ein paar Bachforellen an die Goldkopfnymphe und bei mir eine 50-er Äsche welche sich aber geschickt befreien kann. Fischmäßig konnten wir die Tage vorher noch toppen und wehmütigen Herzens steigen wir aus der Achen um die Heimreise anzutreten.

14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus

In Markt Schellenberg treffen wir auf diese beiden Zeitgenossen die aber jegliche Konversation ablehnten. Das Brücken auf Markus und mir immer eine magische Anziehungskraft haben ist schon bekannt. Noch ein letzter sehnsüchtiger Blick auf die Berchtesgadener Ache.

14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus 14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus

Manchmal fangen Fliegenfischer auch Fliegen vor allem auf der Autobahn. Da wir nur mit Kunstfliegen fischen können die Fliegen von der Windschutzscheibe weggewischt werden oder sammelt Markus heimlich die Fliegen? Vielleicht ist dass ja seine Geheimwaffe weil er so gut fängt?

14. bis 18. August 2011 - 5-Tage-Fliegenfischtour mit Markus

Das waren wieder fünf wunderschöne, erfolgreiche Fliegenfischtage mit meinem Freund Markus. Ein ganz, ganz dickes Dankeschön an Christian der uns wirklich sehr gute Tipps und Tricks gab und uns immer wieder bei der Entscheidungsfindung half.

Schön dass es Dich gibt Markus! Es macht einfach riesen Spass mit Dir zu fischen!