Die ersten Steinfliegen an der Leitzach

21. Mai 2011

Heute bin ich mit Alex bei einem traumhaften Wetter an der Leitzach und schon am Parkplatz werden wir von 2 bis 3 cm großen Steinfliegen begrüßt. Die ersten die ich heuer sehe. Ein gutes Zeichen, sind sie doch ein Garant für sauberes, einwandfreies Wasser. Sie sind die ersten Lebewesen welche verschwinden wenn das Wasser verseucht / verschmutzt ist.

Die Steinfliege schlüpft aus dem Ei und häutet sich regelmäßig. Nach 1 bis 3 Jahren ist dieses Stadium abgeschlossen (kleine Arten ca. 1 Jahr, große ca. 3 Jahre). Zur letzten Häutung krabbeln die Larven (Nymphen) am Ufer hoch und schlagen sich zur Paarung in die Büsche. Für uns Fliegenfischer sind nur die Larven interessant und die Weibchen wenn sie zur Eiablage zum Wasser zurückkehren. Danach sterben sie. Man erkennt das Weibchen im Allgemeinen an den langen Flügeln welche über den ganzen Körper gehen (s. Foto). Beim Männchen sind die Flügel in der Regel wesentlich kürzer so dass oft der Körper zu sehen ist.

21. Mai 2011 - Die ersten Steinfliegen an der Leitzach

Um mit einer Steinfliegenimitation zu fischen waren es aber noch zu wenige. Die Leitzach hat für's Frühjahr immer noch sehr wenig und sehr klares Wasser. Die Fische sind zwar zu sehen, haben aber uns meist schon lange entdeckt bevor wir sie sahen. Einfach war's heut nicht. Trotz des klaren Wassers versuchen wir es zunächst mit einer Ritz-D und wechselten später auf eine kleine Red-Tag.

21. Mai 2011 - Die ersten Steinfliegen an der Leitzach 21. Mai 2011 - Die ersten Steinfliegen an der Leitzach 21. Mai 2011 - Die ersten Steinfliegen an der Leitzach

Biss! Die erste Regenbognerin bei Alex kann der kleinen Red-Tag nicht wiederstehen.

21. Mai 2011 - Die ersten Steinfliegen an der Leitzach 21. Mai 2011 - Die ersten Steinfliegen an der Leitzach 21. Mai 2011 - Die ersten Steinfliegen an der Leitzach 21. Mai 2011 - Die ersten Steinfliegen an der Leitzach 21. Mai 2011 - Die ersten Steinfliegen an der Leitzach

21. Mai 2011 - Die ersten Steinfliegen an der Leitzach 21. Mai 2011 - Die ersten Steinfliegen an der Leitzach

Zwischendurch hielt ich immer wieder Ausschau nach Steinfliegen bis ich dann doch einmal eine beim "auskleiden" erwischte. Links die Steinfliege im neuen "Kleid". In der Mitte das alte "Kleid" sauber am Baumstamm wie an einer Garderobe aufgehängt und im rechten Bild zum Vergleich noch einmal ein ausgewachsenes Steinfliegenweibchen.

21. Mai 2011 - Die ersten Steinfliegen an der Leitzach 21. Mai 2011 - Die ersten Steinfliegen an der Leitzach 21. Mai 2011 - Die ersten Steinfliegen an der Leitzach

Am Grund fand ich dann auch noch dieses kleine Köcherfliegenlarven-Völkchen das dastanden wie eine Bundeswehrtruppe beim Rapport.

21. Mai 2011 - Die ersten Steinfliegen an der Leitzach

Aber zurück zu unseren Fischen. Mittlerweilen ist es Mittag und der Hunger bei den Fischen ließ erheblich nach. Dafür stieg er bei uns an. Gegen unsere Beißfreudigkeit können wir aber etwas tun. In einem guten bayrischen Wirtshaus am Dorfplatz brachten wir unsere Wathosen wieder etwas auf Taille bevor es in die nächste Etappe flußabwärts geht.

Bis auf ein paar zögernde Bisse war aber im unteren Abschnitt nicht viel los. So gingen wir wieder zurück in den oberen Teil an dem wir wenigstens die Fische sahen. Vielleicht hatten sie sich von den Störungen von uns und drei weiteren Fliegenfischern schon wieder beruhigt.

21. Mai 2011 - Die ersten Steinfliegen an der Leitzach 21. Mai 2011 - Die ersten Steinfliegen an der Leitzach 21. Mai 2011 - Die ersten Steinfliegen an der Leitzach 21. Mai 2011 - Die ersten Steinfliegen an der Leitzach 21. Mai 2011 - Die ersten Steinfliegen an der Leitzach

21. Mai 2011 - Die ersten Steinfliegen an der Leitzach

Es ist bereits 6 Uhr abends und ähnlich wei beim letzten Besuch fingen die Fische langsam an zu steigen. Ich denke noch an's letzte mal wo diese Steigperiode nur ca. 5 Min. dauerte und wir gerade noch schnelle eine Adams anbinden konnten die auch sofort genommen wurde und schon war der Abendsprung wieder vorbei. Also schnell eine Adams angebunden und . . .

21. Mai 2011 - Die ersten Steinfliegen an der Leitzach 21. Mai 2011 - Die ersten Steinfliegen an der Leitzach 21. Mai 2011 - Die ersten Steinfliegen an der Leitzach 21. Mai 2011 - Die ersten Steinfliegen an der Leitzach

. . . das selbe Spiel begann! Eine schöne Regenbognerin konnte der Adams nicht wiederstehen. - Der nächste Wurf und eine 40-er Bachforelle hängt an der selben Fliege. Da sie sich in der noch schwimmenden Flugschnur verfangen hatte von der wir sie erst befreien mußten gab es kein Foto von dieser Schönheit. Das wollten wir ihr nicht antun. Diesmal dauerte der Abendsprung schon ein bischen länger aber auch nur höchstens 10 Minuten. Dann war es wieder still auf dem Wasser.

21. Mai 2011 - Die ersten Steinfliegen an der Leitzach 21. Mai 2011 - Die ersten Steinfliegen an der Leitzach 21. Mai 2011 - Die ersten Steinfliegen an der Leitzach 21. Mai 2011 - Die ersten Steinfliegen an der Leitzach

Ein schöner und erfolgreicher Tag geht zu Ende und Alex und ich waren glücklich und zufrieden zudem auch noch das Wetter trotz anderer Vorhersagen bis zum Schluß hielt.

Danke Alex für den tollen Tag!