Fliegenfischen in der Passer

3.-7. April 2011

Wieder einmal darf ich mit Hildegard, Markus und Pauli ein paar wunderschöne Fliegenfischertage erleben. Diesmal sind wir in Südtirol im Passeiertal zwischen St. Martin und Saltaus. Markus hat mich fliegenfischerisch schon längst überholt und ist mittlerweilen einer der besten Fliegenfischer geworden die ich kenne. Aber dazu mehr etwas später.

3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli

Auf dem Bild von links nach rechts:
Markus, Hildegard und Pauli.

Die Passer entspringt am Timmelsjoch und fließt bei Meran in die Etsch. Das Passeiertal, in welchem wir uns in den nächsten Tagen "austoben" liegt zwischen Ötztaler Alpen und Sarntaler Alpen. Einer seiner berühmtesten Bewohner war Andreas Hofer.

Petrus war ja Fischer und der meinte es die nächsten Tage besonders gut mit uns. Das Wetter konnte nicht schöner sein.

3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli

Die Passer hatte noch kaum Hochwasser da die Schneeschmelze noch nicht eingesetzt hatte. Das Wasser war klar und am Grund waren ganze "Teppiche" von Köcherfliegenlarven. Wenn die alle schlüpfen muß fischereilich hier der Teufel los sein.

3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli

Untergebracht waren wir zwischen St. Martin und Saltaus in einem schönen Appartement im Riederhof . Wir fühlten uns dort sofort "sauwohl" und Lukas, der Juniorchef, war sehr um unser Wohlergehen bemüht. Nicht nur dass Lukas ein netter, sehr sympathischer junger Mann war, nein, er war auch selbst ein leidenschaftlicher Fliegenfischer.

3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli

Wie man sieht hat auch mein "Markenzeichen" wieder einen Platz an der Wand gefunden. Mein Schutz, vor aus der Kontrolle geratenen Fliegen.

3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli

Noch am Ankunftstag mußten wir natürlich unsere Neugierde befriedigen. Die Passer zeigt sich von ihrer schönsten Seite und am liebsten hätten wir, obwohl es schon Spätnachmittag war, noch für den selben Tag Karten besorgt. Markus sieht im Innern bestimmt schon die Marmoratas schwimmen.

Das "No kill" bezieht sich hier nicht auf Hildegard die ihre Freude auf einem Felsen zeigt sonder heißt soviel wie bei uns Catch & Release. Alle Vier sehnten schon den nächsten Tag herbei.

3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli

Der erste Tag.

Endlich, der nächste Tag ist da und nach einem ausgebigen Frühstück gings rein in die Wathose und in die Passer. - Da muß doch hinter jedem Stein ein Fisch auf uns warten! - Ganz so leicht machten es uns aber die Bach-, Regenbogenforellen, Saiblinge und Marmoratas welche hier zu Hause sind nicht. Markus pirscht sich wie ein Indianer an die möglichen Stellen heran.

3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli

3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli

Damit der "Vierte" auch einmal ins Bild kommt mach ich schnell mal ein Selbstportrait.

3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli

Tief muß man hier fischen und Markus bindet seinen "Brummer" dran, eine Fliege mit sehr guten Taucheigenschaften. Sie hat gleich zwei Goldköpfe um somit schneller beim Fisch zu sein.

3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli

3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli

Pauli, unser Organisator, Kundschafter, Versorgungstrupp und Beobachter schaut sich das Ganze vom Ufer aus an.

3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli

Mit großer Bewunderung beobachte ich Markus wie er elegant zwischen Wasser und Steinen herumturnt, die besten Fischplätze sucht und auch erfolgreich abfischt. Gibt es eine "Wassergams" (halb Fisch, halb Gams) dann hab ich sie gerade entdeckt!

3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli

3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli

Zu schnell vergeht der Tag und wir gehen zurück in unser "Basislager" wo Pauli, Hildegard und Markus Spaghetti kochen. Nach dem Essen gings noch ein paar Runden schwimmen. Auf der Terrasse genießen wir dann noch die schöne Abendstimmung. Markus war der einzige der gut gefangen hatte. Wen wunderts! Er ist mittlerweile schon ein Meister! Immer wieder ertapp ich mich dabei, ihm zuzusehen anstatt selber zu fischen. Ich weiß manchmal nicht was mehr Spaß macht.

3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli

Der zweite Tag.

Um 6 Uhr klingelt der Wecker und nach einem guten Frühstück stehen wir schon wieder in der Wathose in der Passer. Lang dauert es nicht und Markus war schon wieder am drillen. Mit der Unterwasserkamera versuchte ich ihm immer wieder zu folgen was mir aber meist nicht gelang. So blieb es bei ein paar Teleaufnahmen.

3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli

3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli

Vielleicht hatte ich bei Hildegard mehr Glück zu ein paar tollen Unterwasseraufnahmen oder Drillszenen zu kommen. Aber die Fische stehen nicht so gern an den leichter zugänglichen Plätzen. So machten wir Wurfübungen und genossen es Markus von weitem zuzusehen. Immer wieder sahen wir ihn drillen und wieder zur nächsten Gumpe springen. Ich glaube den Fischen gefällt das auch weil sie bei ihm so gern beißen.

3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli

Mittags machen wir eine Pause und sehen uns noch andere Abschnitte an. Die Passer ist schon ein schöner Fluß der jedem Fliegenfischer das Herz höher schlagen läßt. Was Markus fing waren bisher hauptsächlich Regenbogner und Bachforellen. Bin schon gespannt ob wir auch Marmoratas zu Gesicht bekommen.

3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli

Bei einem Gourmet-Essen (Schweinemedaillons) das Pauli für uns kochte ließen wir den Tag wieder ausklingen.

3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli

Der dritte Tag.

Am nächsten Tag ging's an eine Privatstrecke. Das Markus auch galant sein kann sieht man an den nächsten Bildern. Die Strömung war stellenweise sehr stark. Auch ich hatte oft damit meine Probleme. Gut, ich bin keine 20 mehr da gehts halt ein bisschen langsamer, vorsichtiger und manchmal auch gemütlicher.

3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli

An einigen Felsen im Wasser waren diese Fische mit Ketten angemacht - die Beschreibung der Wasserbewohner. Die Marmorierte Forelle landete bei mir im Kescher. Damit wollte ich Markus das Foto einer gefangenen Marmorata zeigen. Leider viel er nicht darauf herein. Er hatte die "Gemeinen Blechfische" schon gesehen. Bin gespannt ob wir eine "Echte Marmorata" erwischen.

3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli

Zunächst blieb es erst einmal bei der Regenbogenforelle. Aber endlich kam mal meine Unterwasserkamera zum Einsatz wenn auch hier ein bisschen Boden aufgewirbelt wurde und dadurch die "Schöne" etwas unscharf wurde.

3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli

3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli

Heute war auch Lukas mit von der Partie. Im ersten Bild mit Markus beim Fachsimpeln. Beide drillten bald trotz vollkommen unterschiedlichen Methoden um die Wette. Schön den Beiden zuzusehen.

3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli

3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli

Für den Fotografen, also mich, ein richtiger Stress wenn zwei Profis fischen und man ständig hin und her springt. Endlich kann ich mich mal konsequent auf einen konzentrieren. Lukas hat eine schöne Bachforelle dran also nichts wie hin zu ihm.

Na dass sind doch Aufnahmen wie ich sie gern sehen möchte! Klasse Bilder von Lukas und seiner Bafo.

3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli

3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli

Lukas und Markus mal fotografenfreundlich nebeneinander. Synchrondrillen wär doch mal schön. Die Erste war ja bei Beiden fast synchron nur an verschiedenen Plätzen.

3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli

3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli

An der Stelle an der gerade Hildegard fischt hatte ich eine eindrucksvolle Begegnung. Ich band eine große Rote Montana (#10) an und warf sie in den linken, beruhigten Teil des Wasserfalls. Plötzlich gab es einen riesen Ruck an der Hand als würde mir jemand die Rute aus der Hand reißen und der ganze Spuck war genauso schnell wieder vorbei. Ich merkte sofort beim einholen dass die schwere Montana am Ende fehlte. In weiser Voraussicht fischte ich ohnehin schon mit einem 20-er Vorfach. Ich hatte vorher schon gelesen dass diese Marmoratas weit über 1 Meter bekommen können und ein Gewicht von über 5 kg. Leider bekam ich das Tier nicht zu Gesicht. Warscheinlich hätte ich vor Schreck die Rute ins Wasser geworfen und wäre um mein Leben gerannt.

Nein, Spaß beiseite, ich kann's nicht sagen was es war. Jedenfalls muß es ein schöner Fisch gewesen sein der jetzt mit meiner roten Montana herumschwimmt. Der Knoten ging nicht auf. Das sieht man meist an dem gekringelten Vorfach welches aber wie mit einem Messer unmittelbar hinter der Fliege (erkennbar an der Vorfachlänge) glatt durchgeschnitten war.

3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli

Hier hat mich mal Hildegard fotografiert bei meinen Würfen. Ich glaub aber sie war eher von meiner "Ballerina-Stellung" fasziniert.

3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli

Pauli genießt vom Ufer aus unser Treiben. Schade dass er nicht mit der Fliege fischt. Immerhin liest er zur Zeit das Buch "Hohe Schule auf Äschen und Forellen". Also ein Grundinteresse wäre schon da. . . . und weils so schön war, noch einmal mein "Ballerina-Wurfstil".

3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli

3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli

. . . und Pauli als "rasender Reporter".

3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli

Endlich kann ich mal wieder ein paar Bilder von Markus beim Drill einer schönen Bachforelle machen. Einfach toll den Beiden zuzusehen! Die Bafo durfte natürlich wieder schwimmen. Bei den ca. 1 Dutzend Fischen die Markus schon dran hatte war leider noch keine Marmorata dabei. Wir hatten die Hoffnung schon aufgegeben.

3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli

3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli

Wieder ist Markus am Drillen und wir vermuteten wieder eine Bachforelle. Aber als sie zum erstenmal an die Wasseroberfläche kam sahen wir es sofort: Die erste Marmorata! Wenn auch noch klein so hüpften unsere beiden Herzen trotzdem vor Aufregung. Wär ich nicht im Wasser gewesen, ich hätte einen Purzelbaum geschlagen vor lauter Freude und Markus ging's nicht anders. Was für ein schöner Fisch und so rar! Schnell ein Foto gemacht und auf ein Wiedersehen verabschiedet.

Was immer sich Markus vornimmt erreicht er auch. Das ist kein Zufall sondern ein Zusammenwirken von vielen Faktoren (Beobachtung, Platzsuche, vorsichtiges Anpirschen, richtige Fliegenwahl, Fliegenpräsentation, Fliegenführung uvm.). Das ist es was ich zu Anfang meinte als ich sagte "Markus ist einer der besten Fliegenfischer die ich kenne". Was mir jetzt beim Schreiben noch auffällt, wir sind glaub ich alle Zusammen mit höchstens 4-5 Fliegensorten ausgekommen. Auch dass zeigt Professionalität. Gefangen haben wir hauptsächlich mit Markus Eigenkreation ("Doppelkopf-Bomber"), Woolly-Bugger und Rote Montana.

3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli

Hier sitzt er schon wieder hinterm Stein und versucht aus der Deckung heraus den nächsten Fisch an die Fliegenrute zu locken. Schöner und vorbildlicher kann man nicht mehr Fliegenfischen.

3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli

Ja, lange dauerts nicht bei Markus und der nächste Fisch ist überlistet. Leider schon wieder zu weit weg. Aber mit dem Tele gehts gerade noch. Freudenstrahlend zeigt er ihn vom anderen Ufer herüber.

3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli

3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli

Die Pause ist aber verdient! Bei 25 Grad muß man die Rückseite schon mal ein bisschen abkühlen.

3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli

Die kleine Abkühlpause ist vorbei und schon ist Markus wieder am drillen.

Ich glaub es nicht - die nächste Marmorata auf eine rote Montana! Diesmal schon etwas größer. Was für ein Bild - was für ein Kerl! Diesmal bekomm ich sie sogar unter Wasser vor die Kamera. Ehrlich gesagt, ich hab Freudentränen in den Augen. Markus im Drill mit der Marmorata. Ein Bild für Götter!

3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli

3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli

In der Zwischenzeit hatte ich auch einmal Glück und konnte meine obligatorische "Nichtschneider-Forelle" fangen. Eine schöne Regenbognerin über die ich mich natürlich auch sehr freute.

Jetzt ist Hildegard dran. Aber auch sie mußte nicht lange warten und hatte eine schöne Bachforelle am Haken und kurz darauf noch eine große Regenbogenforelle. Pauli und Markus beobachten dass Ganze erst einmal von der Brücke aus. Markus kam aber dann herunter und half beim Anvisieren und dann beim Keschern.

3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli

3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli

Am Abend waren wir alle schneiderfrei, glücklich und zufrieden. Beim Hudln, einer Abwandlung vom Wattn (bayr. Kartenspiel) ging der Tag lustig zu Ende. Am nächsten Tag mußte leider wieder gepackt werden und es ging wehmütigen Herzens nach Hause.

Danke Lukas für Deine Gastfreundschaft. Wir haben uns bei Dir richtig wohlgefühlt!

Im zweiten Bild hab ich noch eine einfache aber effektive Konstruktion von Pauli fotografiert. Die innovative "Innen-Autorutenhalterung". Über den Jaufenpass gehts nach einer kleinen Kaffeepause auf der Passhöhe Richtung Heimat.

Eine kleine Anekdote hab ich noch: Markus und ich können meist keiner Brücke wiederstehen. So sahen wir auch noch ein letztes mal von einer kleinen Holzbrücke hinunter in einen Bach. Dabei zog ich mir einen Schiefer ein der mich ganz schön fuchste und weh tat. Was tun? Keiner hatte eine Nadel parad und so kam Markus auf die findige Idee mit einem Woolly-Bugger. Damit wurde ich noch vor der Heimfahrt in einer komplizierten Notoperation von Markus operiert. Danke Markus!

3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli

3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli 3. bis 7. April 2011 - In der Passer (Südtirol) mit Markus, Hildegard und Pauli

Das war bestimmt nicht das letzte Mal dass ich in diesem herlichen Tal an diesem tollen, wildromantischen Fluß war und am liebsten mit meinen drei Freunden Hildegard, Pauli und Markus von dem ich selbst noch viel lernen kann und stolz bin, ihn zum Freund zu haben.

Danke Hildegard, Pauli und Markus für diese wunderschöne Zeit!

Schön, dass es Euch gibt!