Herbstanfang in der Mangfall

29. September 2009

Der Herbst ist gerade ein paar Tage alt. Markus, mein junger Fliegenfischerfreund und ich beschließen, heute der Bad-Aiblinger Mangfall bei Feldolling einen Besuch abzustatten. Wir wollen die gesamte Fliegenstrecke abfischen bis dorthin wo die Leitzach in die Mangfall mündet und noch ein Stückchen in die Leitzach hinein.

Genau genommen fischte Markus und ich begleitete ihn fotografisch vom Ufer aus. Ich war noch von einer schweren Grippe geschwächt (39° Fieber noch am Vorabend) und traute mich noch nicht ins Wasser zudem musste ich am nächsten Tag für einen Kurs fit sein. Aber gegen einen schönen Spaziergang am Fluß entlang war bestimmt aus medizinischer Sicht nichts einzuwenden.

Bei der Feldollinger-Brücke steigt Markus in die Mangfall und ich konnte ihn von der Brücke aus noch eine Weile beobachten.

29. September 2009 - An der Bad Aiblinger Mangfall mit Markus 29. September 2009 - An der Bad Aiblinger Mangfall mit Markus 29. September 2009 - An der Bad Aiblinger Mangfall mit Markus

Mein Weg führte leider immer weiter weg von der Mangfall. So spazierte ich einmal um die ganze Strecke bis ich wieder vor meinem Auto an der Feldollinger Brücke stand. Diesmal nahm ich das Auto mit und stellte es in die Nähe der Leitzacheinmündung. Dort traf ich dann auch wieder auf Markus.

29. September 2009 - An der Bad Aiblinger Mangfall mit Markus 29. September 2009 - An der Bad Aiblinger Mangfall mit Markus 29. September 2009 - An der Bad Aiblinger Mangfall mit Markus

Vor vielen Jahren war ich oft hier und ich erinnere mich an einen meiner Lieblingsplätze, der kleinen spitzigen Landzunge zwischen Mangfall und Leitzach. Stunden verbrachte ich dort alleine und manchmal auch zu zweit.

29. September 2009 - An der Bad Aiblinger Mangfall mit Markus 29. September 2009 - An der Bad Aiblinger Mangfall mit Markus 29. September 2009 - An der Bad Aiblinger Mangfall mit Markus 29. September 2009 - An der Bad Aiblinger Mangfall mit Markus

29. September 2009 - An der Bad Aiblinger Mangfall mit Markus 29. September 2009 - An der Bad Aiblinger Mangfall mit Markus

Von einem kleinen Trampelpfad aus - oberhalb der Leitzach - hatte ich gute Einblicke in die Gumpen der Leitzach und ich traute meinen Augen nicht. Standen da 10 - 15 Fische, alle weit über dem Schonmaß, in den Gumpen. Zum größten Teil waren es Aitel aber auch ein paar Regenbogner, eine Bachforelle und sogar ein paar Äschen waren dabei. Ich sagte Markus bescheid aber er hatte sie auch schon entdeckt. Sie machten es ihm aber nicht gerade leicht.

29. September 2009 - An der Bad Aiblinger Mangfall mit Markus 29. September 2009 - An der Bad Aiblinger Mangfall mit Markus 29. September 2009 - An der Bad Aiblinger Mangfall mit Markus 29. September 2009 - An der Bad Aiblinger Mangfall mit Markus

29. September 2009 - An der Bad Aiblinger Mangfall mit Markus 29. September 2009 - An der Bad Aiblinger Mangfall mit Markus

29. September 2009 - An der Bad Aiblinger Mangfall mit Markus 29. September 2009 - An der Bad Aiblinger Mangfall mit Markus 29. September 2009 - An der Bad Aiblinger Mangfall mit Markus

Markus fischte noch ohne meine Begleitung ein Stück die Mangfall hinauf. Ich blieb noch ein Weilchen an meinem ehemaligen Lieblingsplatz den ich wieder neu für mich entdeckte und genoß die Ruhe und das gleichzeitige Wasserkonzert von Mangfall und Leitzach.

29. September 2009 - An der Bad Aiblinger Mangfall mit Markus 29. September 2009 - An der Bad Aiblinger Mangfall mit Markus 29. September 2009 - An der Bad Aiblinger Mangfall mit Markus 29. September 2009 - An der Bad Aiblinger Mangfall mit Markus

29. September 2009 - An der Bad Aiblinger Mangfall mit Markus 29. September 2009 - An der Bad Aiblinger Mangfall mit Markus 29. September 2009 - An der Bad Aiblinger Mangfall mit Markus

Wieder zurück in der Mangfall kamen wir an ein paar tiefere Stellen mit Aiteln. War das schon wieder ein Schüttelfrost? Nein, ich spürte in mir eine steigende Leidenschaft und ärgerte mich jetzt doch dass ich nicht in die Wathose geschlüpft bin. Auch Markus hatt sie schon gesehen. Jetzt konnte ihn nichts mehr aufhalten. Er hatte ja bis hierher schon schöne Fänge aber ein Aitel wäre doch auch mal was anderes.

29. September 2009 - An der Bad Aiblinger Mangfall mit Markus 29. September 2009 - An der Bad Aiblinger Mangfall mit Markus

Lange dauerte es nicht bis der Erste am Haken hing. Von weitem schoss ich ein Foto und gleich darauf biss auch noch ein zweiter Aitel. Zu der Regenbogenforelle die Markus ja schon hatte und den vielen die wieder weiterschwimmen durften ein schöner Erfolg!

29. September 2009 - An der Bad Aiblinger Mangfall mit Markus 29. September 2009 - An der Bad Aiblinger Mangfall mit Markus 29. September 2009 - An der Bad Aiblinger Mangfall mit Markus 29. September 2009 - An der Bad Aiblinger Mangfall mit Markus

29. September 2009 - An der Bad Aiblinger Mangfall mit Markus 29. September 2009 - An der Bad Aiblinger Mangfall mit Markus 29. September 2009 - An der Bad Aiblinger Mangfall mit Markus

Zurück am Auto - Markus war schon raus aus der Wathose - sagt er zu mir: "lass uns nochmal von der Brücke schaun!". Ja, und was sehn wir? Zwei schöne Äschen und ein paar Regenbogner direkt vor unseren Füßen! Markus Leidenschaft war fast am zerspringen. "Die Äschen sind zwar geschützt aber die Regenbogner hol ich mir noch, das geht schön vom Ufer aus!". Die bereits verpackte Rute wurde wieder ausgepackt, eine Fliege drangehängt (ich weiß nicht einmal welche es war) und nochmals ging die Jagd auf die beiden Regenbogner los nur diesmal in Jeans und Turnschuhen.

29. September 2009 - An der Bad Aiblinger Mangfall mit Markus

29. September 2009 - An der Bad Aiblinger Mangfall mit Markus

29. September 2009 - An der Bad Aiblinger Mangfall mit Markus 29. September 2009 - An der Bad Aiblinger Mangfall mit Markus 29. September 2009 - An der Bad Aiblinger Mangfall mit Markus

. . . jaaaa! War ja gar nicht anders zu erwarten! Eine der beiden konnte er jedenfalls dazu überreden mitzukommen. Einen schöneren Tagesabschluß kann man sich gar nicht vorstellen.

29. September 2009 - An der Bad Aiblinger Mangfall mit Markus

Danke Markus! War wieder eine superschöne und erfolgreiche Zeit mit Dir und ich freu mich schon auf's nächste mal!