Am Weidachsee

21. August 2009

In einem herrlichen Tal zwischen Zugspitz und Karwendel liegt am Ortsrand von Weidach der Weidachsee den wir (wir, das sind Eva, Horst und Pit) heute besuchen. Das Wetter ist durchwachsen aber nach den heißen Tagen eher wieder sehr angenehm.

21. August 2009 - Am Weidachsee

Irgendwie ist heute der Tag der Regenbogenforellen. Saiblinge und Bachforellen wollten heute gar nicht dafür aber die Regenbogner um so mehr und alle mit einer stattlichen Größe von über einem halben Meter. Sicher, es sind Besatzforellen aber auch die sind kampfstark und wenn Sie versuchen unter den Steg zu kommen hat man bei diesen Fischen mit einer 5-er Fliegenrute schon etwas zu tun.

Eva und ich versuchten uns immer wieder zu toppen. Sie fing natürlich die erste über der Halben-Meter-Grenze. Petri Eva!

21. August 2009 - Am Weidachsee 21. August 2009 - Am Weidachsee

Bei der nächsten lag ich wieder um einen Zentimeter über Eva's Bestmarke. Aber dabei blieb es nicht . . .

21. August 2009 - Am Weidachsee

. . . Eva konnte mich nochmal überholen mit dieser schönen Regenbogenforelle. Aber auch Horst und Pit fingen sehr gut. Leider war die Kamera nicht immer Schussbereit.

21. August 2009 - Am Weidachsee 21. August 2009 - Am Weidachsee

Noch ein letzter Wurf bevor wir den tollen und erfolgreichen Tag bei einem Bierchen ausklingen ließen.

21. August 2009 - Am Weidachsee

Danke Eva, Horst und Pit für den schönen Tag mit Euch am Weidachsee!